2 thoughts on “Hasbro Spiele B7404100 – Risiko Strategiespiel

  1. clamile
    39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Vergleich Version 1982 gegen 2016, 28. Mai 2017
    Rezension bezieht sich auf: Hasbro Spiele B7404100 – Risiko Strategiespiel (Spielzeug)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)

    Wir haben zu Hause die 2. Auflage des Spiels von 1982, in dem man nicht mehr erobert, sondern befreit.
    Zuerst dachte ich, Spiel ist doch Spiel, aber so ganz ist es dann doch nicht.

    Gestaltung:
    Die Gestaltung der Spiele ist doch sehr unterschiedlich.
    Spielplan:
    Während die Version von 1982 sehr sachlich, nüchtern und funktional gehalten ist, ist der Spielplan von 2016 nach historischem Vorbild gestaltet, was sehr schön aussieht, aber auch etwas unübersichtlicher ist, auch wenn der Spielplan deutlich größer ist (auf dem einen Bild habe ich sie übereinander gelegt). Die Grenzen der einzelnen Staaten sind schlechter zu erkennen, da der Kontinent farblich sehr homogen gehalten ist, lediglich die Grenzen sind ein wenig dunkler, während in der alten Version die einzelnen Staaten farblich unterschiedlich waren (innerhalb der Farbgruppe)
    Es gibt auch kleine Unterschiede, so fehlt auf dem neuen Spielplan der Seeweg von Neu-Guinea nach West-Australien.

    Figuren:
    Die Figuren sind komplett anders gestaltet. Das alte Spiel hatte Spielfiguren als drei, vier und fünfstrahlige Sterne, die sehr gut angefasst werden konnten und gut standen. Die Unterscheidung war auch gut.
    Jetzt ist eine Armee ein Soldat, fünf Armeen ein Reiter und 10 Armeen eine Kanone. Sehr liebevoll gestaltet in Form von Zinnsoldaten. Aber gutes Aussehen ist nicht alles. Die Figuren stehen nicht so gut wie die alten und fallen leicht um, die Unterscheidung ist gut.

    Anzahl der Spielsteine:
    Einzelarmee:
    alt: 48 neu: 42
    Fünf Armen:
    alt: 8 neu: 12
    10 Armeen:
    alt: 7 neu: 8
    macht in Summe an Armeen:
    alt: 158 neu: 182

    Verpackung:
    Die alte Version hat einen langen, schmalen Karton, in dem das Spielbrett einmal gefaltet liegt. Der Schrank muss ausreichend große sein, damit es hinein passt. Die 6 Einheiten sind in durchsichtigen Plastikschachteln verpackt. In den Farben: rot, blau, gelb, grün, schwarz und rosa. Die Würfel sind aus Holz und nach 35 Jahren immer noch gut erhalten. Die Länder- und Missionskarten liegen in dem dafür vorgesehenen Fach.
    Der neue Karton neue Spiel ist kleiner (ungefähr so groß wie der eines 1000-Teile-Puzzles). Der Spielplan ist doppelt gefaltet. Enthalten sind lediglich 5 Einheiten in den Farben rot, blau, gelb, grün und schwarz. Verpackt sind sie in Pappschachteln, die wie Truhen gestaltet sind. Für die Länder- und Missionskarten liegt eine Pappschachtel dabei, in die die Karten verstaut werden sollen. Alles sehr hübsch, aber Plastik ist viel haltbarer. Ich bezweifel, dass das neue Spiel nach 35 Jahren noch so gut aussieht, wie das alte.

    Würfel:
    Im alten sind 5 Holzwürfel, in dem neuen 5 große gut ablesbare Kunststoffwürfel. Die findet man übrigens in einer der Einheitenschachteln. Ich glaube, es war die schwarze.

    Regeln:
    Es gibt neue Varianten und ein paar kleine Änderungen.
    Die Truppenbewegung zum Beispiel. Während man im alten Spiel nur die Truppen bewegen kann, die in die Schlacht einbezogen waren und dann auch nur in den angrenzenden Staat setzen kann, können in dem neuen Spiel die Einheiten so weit verschoben werden, wie man möchte, vorausgesetzt, die Saaten durch die man zieht sind die eigenen und miteinander verbunden.
    Einige Karten sind auch anders.
    Im alten Spiel musste man Europa, Australien und einen dritten Kontinent der Wahl befreien, so reicht jetzt Europa und Australien aus.
    Die Karte „befreien Sie Europa, Südamerika und einen dritte Kontinent ihrer Wahl“ gibt es im neuen Spiel nicht mehr.

    Varianten:
    Neben der Missionsvariante, gab es in der alten Version auch die Befreiung der gesamten Welt (haben wir immer als 2-Personen-Variante gespielt).
    In der neuen Version gibt es eben die o. g. Varianten noch eine 2-Personen-Variante, in der ein fiktiver Spieler teilnimmt, der auch 14 Staaten erhält. Leider wehrt sich der Spieler nur und greift nicht an, so dass der dritte ganz schnell „verloren“ hat und raus ist. Das empfinde ich als witzlos und als künstliche Verlängerung. Da würde ich eher die ganze Welt erobern oder zwei Missionskarten ausführen lassen.
    Dann gibt es noch eine Variante mit Hauptquartieren, in dem man gewinnt, wenn man die generischen Hauptquartiere erobert und noch sein eigenes inne hat.

    Die Varianten sind alle Geschmackssache und sicherlich werden bei dem ein oder anderen auch Hausregeln gespielt.

    Fazit:
    Die neuen Regeln kann man sich downloaden, dafür braucht man kein neues Spiel. Ich hätte als Besitzer der alten Version kein neues gebraucht. So viel besser ist es dann nicht. Vor allem nicht die Aufbewahrung und die Figuren.
    Wer aber noch keines hat. Unbedingt kaufen. Es darf…

    Weitere Informationen

  2. Jürgen R
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Perfektes Familienspiel, 2. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Hasbro Spiele B7404100 – Risiko Strategiespiel (Spielzeug)
    Wollte meine Kindheitserinnerungen nun selbst mit meinen Kindern spielen.
    Alle drei (9, 14, 16) spielen sehr gerne, momentan alle 3-4 Tage als Abendunterhaltung – genauso habe ich mir das vorgestellt.
    Regeln finden auch meine Kids einfach und schnell zu verstehen. Auch mit Freunden haben sie es es schon gespielt.
    Spiel ist wertig gemacht, sieht auch optisch sehr schön aus.
    Große Kaufempfehlung !!!!

Comments are closed.